Tipps & Berichte

Städtereise übers Wochenende nach Bernburg /Saale mit Abendessen im Restaurant Kleines Brauhaus Viktor Amadeus

Wie bereits in meinem Artikel „Städtetrip übers Wochenende nach Bernburg / Saale ins Askania Hotel“ dank Reisehummel erwähnt, durfte ich am ersten Abend auf Einladung das angeschlossene Restaurant „Kleines Brauhaus Viktor Amadeus“ ausprobieren. Ich nehme gleich vorweg, dass es so lecker war, dass ich am zweiten Abend gleich nochmal auf eigene Kosten dort speiste. Und mein kleiner Hund Momo war auch willkommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Städtetrip übers Wochenende nach Bernburg / Saale ins Askania Hotel

Mitte August 2019 erhielt ich die Nachricht von Reisehummel, dass ich das Askania Hotel in Bernburg/Saale besuchen darf. Eigentlich war der Gutschein für zwei Personen gedacht. Ich meldete bei Inhaber und Direktor Falko Rauch aber statt der zweiten Person meinen Hund Momo mit an (normalerweise kostenpflichtig). Am letzten Oktoberwochenende ging es die rund 450 km gen Nordosten.

mehr lesen 0 Kommentare

Parkplatz am Flughafen online buchen - Anbieter im Test

Als Reisebloggerin bin ich immer auf der Suche nach dem perfekten Abenteuer, nach der perfekten neuen Destination, nach dem perfekten Urlaub. Ich möchte ja meinen Lesern darüber berichten können. Doch wer in ferne Welten abtauchen will, muss erstmal in den Flieger steigen. Und das kostet. Nicht nur das Flugticket selbst schmälert die Reisekasse, auch die Nebenkosten – wie Parken am Flughafen. Eine stressfreie Alternative bei der Parkplatzsuche stelle ich hier vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Aschaffenburg - Ausflug für einen Tag an den Main

Aschaffenburg liegt eigentlich nicht weit von meinem Heimatort entfernt. Trotzdem war ich noch nie absichtlich dort. Man fährt mal durch, man streift die Stadt am Main mal, aber bisher hat es nicht zu einem Ausflug dorthin gepasst. Bis diesen Januar. Da verschlug es mich aus dem deutlich entfernteren Aalen in die schöne Mainmetropole.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit dem Fatbike in die wilde Natur Alaskas

Spannend klingt die Presseinformation von Heiss Public Relations. Ich muss gestehen, ich musste erstmal auf die Bilder schauen, um herauszufinden, was ein Fatbike ist. Der Text stammt von Heiss Public Relations bzw. Visit Anchorage.

mehr lesen 0 Kommentare

Was bei Flugausfällen oder –verspätungen mit der Mietwagenbuchung passiert

Ich bin auf meinen individuell geplanten Reisen ja viel mit dem Mietwagen unterwegs. Daher interessierte mich die folgende Pressemitteilung sehr, als sie mit dem Newsletter von billiger-mietwagen.de hereinschneite.

mehr lesen 0 Kommentare

Leckere Heidelbeer Marmelade von der Ostsee - Wie mich mein Ausflug nach Travemünde zum Selbermachen inspirierte

Anfang August 2018 nahm ich am Holstentorturnier (Boule) in Travemünde teil. Bei ziemlich genau 700 km einfacher Fahrtstrecke gönnte ich mir wie immer ein paar Extra-Tage für den Aufenthalt. Am Meer kann ich so herrlich entspannen. Und natürlich schaue ich mich auch immer etwas um in der Gegend. Wie jedes Jahr war ich wieder pünktlich zur Heidelbeer-Saison im hohen Norden. Nach dem gefühlten fünften Heidelbeer-Eisbecher kam mir die Idee, Heidelbeeren auf einem Hof einzukaufen und mit nach Hause zu nehmen. Dort wollte ich dann als Erinnerung an den Mini-Urlaub daraus leckere Marmelade selbst machen.

mehr lesen 0 Kommentare

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig... - Kurzurlaub im schwimmenden Hotel zum kleinen Preis

Die Urlaubsgepflogenheiten der Deutschen befinden sich seit einigen Jahren im Wandel. Ein deutlich zu erkennender Trend ist die Entwicklung hin zu mehr Reisen pro Jahr, die sich dafür über kürzere Zeiträume erstrecken. Städte- und Aktivreisen im eigenen Land sind die bekanntesten Alternativen, um schnell Erholung zu finden. Doch Costa Kreuzfahrten beweist, dass es auch anders geht.

mehr lesen 0 Kommentare

Glitzernde Stadt und atemberaubende Nationalparks - mit dem Mietwagen im Südwesten der USA

Wer die USA auf bestmögliche Art und Weise erkunden möchte, dem kann ich einen Roadtrip ans Herz legen. Um die ganze Vielseitigkeit der USA zu erkunden, ist man mit dem Auto einfach am besten unterwegs. Die USA sind allerdings ganz schön groß, da kommen einige Kilometer Autofahrt zusammen. Anstatt sich die ganzen USA auf einem Schlag vorzunehmen, würde ich es empfehlen, die Staaten Stück für Stück zu erkunden, um die amerikanische Landschaft und Kultur so richtig aufsaugen zu können. Doch wo fängt man an? Die Ostküste der Staaten entlang runter bis nach Florida? Neuengland? Nordkalifornien und Pacific Highway #1? Die Südstaaten? Mein Favorit: Der Südwesten. Hier wird jeder Roadtrip mit sämtlichen atemberaubenden Nationalparks zum absoluten Spektakel. Wüsten, Berge, Canyons und einige der beeindruckendsten Felsformationen, die man je gesehen hat, warten auf der Strecke. Außerdem: Glitzer und Glamour in Las Vegas.

mehr lesen 0 Kommentare

Wien – Walzer, Kaffeehaus, Klimt, Wiener Schnitzel, Prater und Würstel an einem verlängerten Wochenende

Von 05. bis 07. April 2018 war ich in Begleitung meiner Freundin Martina und meines kleinen Yorkshire-Mischlings Momo in der schönen österreichischen Hauptstadt Wien. Um es vorweg zu nehmen: Die Zeit reichte bei weitem nicht aus, die Donaumetropole zu erkunden. Wir kratzten nur an der Oberfläche, bekamen aber zumindest einen ersten Eindruck, um eines Tages zurückkommen zu wollen.

mehr lesen 0 Kommentare