Tipps & Berichte

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig... - Kurzurlaub im schwimmenden Hotel zum kleinen Preis

Die Urlaubsgepflogenheiten der Deutschen befinden sich seit einigen Jahren im Wandel. Ein deutlich zu erkennender Trend ist die Entwicklung hin zu mehr Reisen pro Jahr, die sich dafür über kürzere Zeiträume erstrecken. Städte- und Aktivreisen im eigenen Land sind die bekanntesten Alternativen, um schnell Erholung zu finden. Doch Costa Kreuzfahrten beweist, dass es auch anders geht.

mehr lesen 0 Kommentare

Glitzernde Stadt und atemberaubende Nationalparks - mit dem Mietwagen im Südwesten der USA

Wer die USA auf bestmögliche Art und Weise erkunden möchte, dem kann ich einen Roadtrip ans Herz legen. Um die ganze Vielseitigkeit der USA zu erkunden, ist man mit dem Auto einfach am besten unterwegs. Die USA sind allerdings ganz schön groß, da kommen einige Kilometer Autofahrt zusammen. Anstatt sich die ganzen USA auf einem Schlag vorzunehmen, würde ich es empfehlen, die Staaten Stück für Stück zu erkunden, um die amerikanische Landschaft und Kultur so richtig aufsaugen zu können. Doch wo fängt man an? Die Ostküste der Staaten entlang runter bis nach Florida? Neuengland? Nordkalifornien und Pacific Highway #1? Die Südstaaten? Mein Favorit: Der Südwesten. Hier wird jeder Roadtrip mit sämtlichen atemberaubenden Nationalparks zum absoluten Spektakel. Wüsten, Berge, Canyons und einige der beeindruckendsten Felsformationen, die man je gesehen hat, warten auf der Strecke. Außerdem: Glitzer und Glamour in Las Vegas.

mehr lesen 0 Kommentare

Herausforderung Roadtrip zur Fußball-WM in Russland - mit dem Mietwagen zum Sportereignis

Selbst wenn man sich nicht für Fußball interessiert, begegnet einem die Fußball-Weltmeisterschaft in den letzten Tagen immer häufiger. Im TV werben Anbieter mit tollen Specials zur WM, in Zeitungen und Zeitschriften wird spekuliert, wer dabei ist und vor allem männliche Freunde sind den halben Sommer terminlich schon verplant, weil sie ja Fußball schauen müssen. Doch richtig cool wird es ja erst, wenn man selbst dabei ist. Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de hat sich diese Option in der aktuellen Pressemitteilung mal genauer angeschaut.

mehr lesen 0 Kommentare

Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe in Stuttgart

In einem knappen Monat ist es wieder so weit: Die Slow Food Messe öffnet in Stuttgart ihre Türen. Ich freue mich schon sehr auf meinen Besuch, werde mich gerne über die neuesten Trends auf dem Markt des guten Geschmacks informieren. Natürlich werden auch einige Leckereien in meine Tüte wandern. Slow Food Deutschland hat jetzt eine Pressemitteilung zum Qualitätsversprechen heraus gegeben.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Tripodo tolle Seniorenreisen entdecken

Ist das Berufsleben erfolgreich abgeschlossen, möchten sich viele Menschen etwas Besonderes gönnen. Für viele beginnt dann die schönste Zeit des Lebens. Denn sie gehen dann auf wunderschöne, erlebnisreiche Reisen rund um die ganze Welt. Doch wie findet man das beste Angebot?

mehr lesen 0 Kommentare

Die große Himmels-Show: Polarlichter über Anchorage - Tanzende Schleier, entzückte Zuschauer

Tanzende Schleier in Grün und Gelb oder Blau und Pink - die Polarlichter über Alaska. Sie sind einer von mehreren Gründen, die Landesmetropole Anchorage und ihre Umgebung im Winter zu besuchen. Dieses Naturschauspiel, lässt Zuschauer in magische Verzückung geraten. Der Betrachter meint, in den Lichtern wundersame Figuren, Tiere oder Fabelwesen zu erkennen. Im Hochwinter bis März ist die beste Zeit dafür. Die Hotels übernehmen den Weckruf am frühen Morgen, Sternenkunde-Kurse werden angeboten und die Alaska Railroad bietet ab Anchorage Touren in Richtung Polarkreis an. Infos: www.anchorage.net.

mehr lesen 0 Kommentare

Bad Waldsee: einer der deutschen "Top-Kurorte" - Aktuell in der Focus-Empfehlungsliste

Bad Waldsee gehört laut dem Nachrichtenmagazin Focus zu den "Top-Kurorten 2018" in Deutschland. Für die Empfehlungsliste wurden sämtliche Kurorte und Heilbäder in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Institut Munich Inquire Media (MINQ) untersucht.

mehr lesen 0 Kommentare

Winterwandern auf dem Pfänderrücken - Grandioser Blick über den Bodensee und die Bregenzer Alpen

Genüssliches Stapfen im Schnee auf 800 bis nahezu 1100 Metern Höhe: In einem der sonnigsten Orte Deutschlands laut Deutschem Wetterdienst locken Winterwanderwege raus in die Natur. Der Blick reicht weit bis zum Säntis und Altmann in der Schweiz und zur gegenüberliegenden Nagelfluhkette.

mehr lesen 1 Kommentare

Mit dem Mietwagen komfortabel und preiswert ins Schneevergnügen

Die idealen Schneebedingungen locken derzeit viele Kurzentschlossene in die Berge zum Ski- oder Snowboardfahren. Wer denkt, er muss für den Winterspaß in die Alpen fahren, der irrt, denn auch in deutschen Mittelgebirgen ist die Schneelage aktuell verlockend: Im Sauerland am Winterberg ist die Piste immerhin mit 30 cm Schnee bedeckt. Im Fichtelgebirge an der Grenze zu Tschechien und auf dem Feldberg im Südschwarzwald liegt ein halber Meter Schnee. Am Arber im Bayrischen Wald ist die Schneedecke über einen Meter dick und die Skigebiete von Garmisch Patenkirchen, Wendelstein und Reit im Winkl warten sogar mit über zwei Metern Schnee auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Neun Tage durch die eisige Tundra - Iditarod! Das härteste Hundeschlittenrennen der Welt

Es ist wieder soweit! Wer den Klassiker unter den Hundeschlittenrennen erleben will, muss den weiten Weg nach Alaska auf sich nehmen. Am 3. März startet in Anchorage, Alaskas einziger Metropole, das berühmteste und härteste Hundeschlittenrennen der Welt: der Iditarod. Neun Tage benötigen die besten Musher mit ihren Hundeschlittenteams für die rund 1800 Kilometer lange, mörderische Strecke von Anchorage bis nach Nome an der Beringsee.

mehr lesen 0 Kommentare