September 2015

Schlemmen in Maastricht: Remy Mooren führt das Restaurant de Mangerie im Crowne Plaza Hotel

Ich esse für mein Leben gerne. Und dann natürlich auch gerne gut. Dass Maastricht ein Mekka für Gourmets ist, wusste ich vor meiner Reise in das niederländische Städtchen allerdings nicht. Remy Mooren, Chef des Restaurants „de Mangerie“ im Crowne Plaza Hotel in Maastricht belehrte mich eines Besseren.

mehr lesen 3 Kommentare

Crowne Plaza Maastricht - Der ideale Ausgangspunkt für eine Erkundung der Stadt in den Niederlanden

Vor einigen Wochen fragte Martina von HundeReisenMehr in einer Facebook Gruppe nach, wer an einem September Wochenende Lust und Zeit für eine Bloggerreise nach Maastricht ins Crowne Plaza hätte. Maastricht fand ich ein spannendes Reiseziel für meine Leser, von dem ich auch schon sehr viel gehört hatte. Also beschloss ich, mich für die Reise zu bewerben.

mehr lesen 0 Kommentare

Kirnitzschtalbahn – Historische Straßenbahn im Nationalpark Sächsische Schweiz

Mein Papa hatte bei den Vorbereitungen zu unserem Trip nach Travemünde über Sächsische Schweiz und Lausitz einige Broschüren von meinen Messebesuchen gewälzt. Dabei entdeckte er die Kirnitzschtalbahn. Da wir beide Modellbahner und etwas Eisenbahn vernarrt sind, wollten wir uns die Fahrt mit der historischen Straßenbahn natürlich nicht entgehen lassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Freiberg in Sachsen – Vom Bergbau zum UNESCO Welterbe Montanregion Erzgebirge?

Nach unserem Besuch der Viba Nougat Erlebnis Welt in Schmalkalden auf der Tour durch Sächsische Schweiz und Lausitz, hoch nach Travemünde, benötigten wir am ersten Abend ein ruhiges Nachtlager. Da wir mit dem Reisemobil unterwegs waren, schauten wir uns die Angebote im Bordatlas an und entschieden uns für das schöne Städtchen Freiberg in Sachsen.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Viba Nougat Erlebnis Welt in Schmalkalden – Ein Paradies für Naschkatzen

Kennen Sie die Marke Viba? Ja? Dann sind Sie mir einen großen Schritt voraus. Denn bis vor einigen Wochen sagte mir diese Marke noch gar nichts. Zufällig entdeckten mein Papa und ich ein Hinweisschild an der Autobahn nahe Gotha, als wir auf dem Weg in die Sächsische Schweiz bzw. Oberlausitz waren. Da wir beide hoffnungslose Schleckermäuler sind, wollten wir uns die angepriesene Nougat Erlebnis Welt in Schmalkalden genauer anschauen.

mehr lesen 12 Kommentare

Wussten Sie, dass in Erfurt Wein in einem Weinberg am Petersberg angebaut wird?

Während meines letzten Besuchs in Erfurt wollte ich natürlich auch die Zitadelle auf dem Petersberg erkunden. Beim Erklimmen des Hügels setzte aber starker Regen ein und meine Flucht führte mich überraschenderweise in einen Weinkeller. Denn Erfurt hat tatsächlich einen Weinberg mit Blick auf den Dom.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Klassiker für Schleckermäuler in Erfurt – Das Eiscafé San Remo

Das Eiscafé San Remo kenne ich seit über 20 Jahren. Damals zeigte es mir eine Schwimmer-Freundin, als wir zum Austausch in Erfurt waren. Seitdem steht es immer auf meiner To-Do-Liste, wenn ich die thüringische Landeshauptstadt besuche. Ganz verrückte Fans unter den Schwimmern suchten sich sogar günstige Angebote der Deutschen Bahn und fuhren samstags zum Shoppen und Eisessen von Mainz nach Erfurt.

mehr lesen 0 Kommentare

Krämerbrücke Erfurt – einzige bewohnte Brücke nördlich der Alpen

Die Krämerbrücke war schon immer mein Lieblingsplatz in Erfurt. Da ich schon länger nicht mehr in der thüringischen Landeshauptstadt war, überraschte mich jetzt die neue Gestaltung der Umgebung. Dadurch hat das Bauwerk etwas an „Geheimtipp“ Flair verloren. Trotzdem lohnt sich ein Besuch.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfurt von oben – Steigen Sie der Krämerbrücke über die Ägidienkirche aufs Dach – Der Kirchturm als Aussichtsplattform

Bei meinem letzten Besuch in Erfurt stolperte ich durch Zufall über den Eingang zum Kirchturm der Ägidienkirche an der Krämerbrücke. Von dort konnte ich eine super Aussicht auf die thüringische Landeshauptstadt genießen.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfurt – Thüringens Perle an der Gera

Nach über 15 Jahren schaffte ich es im Juli 2015 mal wieder in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt. Ich freute mich auf der Fahrt dorthin schon sehr, denn ich wollte auf alle Fälle zwei meiner Lieblingsorte dort besuchen: das Eiscafé San Remo und die Krämerbrücke. Daher konnte ich es nach Ankunft auch gar nicht erwarten, mit meinem Stadtrundgang zu beginnen.

mehr lesen 3 Kommentare

Bad Orb – Urlaub im Spessart für Geist und Körper

Auf dem Weg nach Erfurt machte ich im Juli 2015 einen kleinen Zwischenstopp in Bad Orb. Nicht weit vom Rhein-Main-Gebiet entfernt bot sich der nette Kurort für eine Übernachtung im Reisemobil an. Was eine Mitdreißigerin in diese Umgebung verschlägt? Naja, Ruhe und Entspannung werden heutzutage immer wichtiger. Und Bad Orb bietet mehr als Kurcafé und Kurschatten.

mehr lesen 0 Kommentare

Meine erste Fotoausstellung – So bekam ich in fünf Wochen 37 Bilder an die Wand

Seit Dezember 2014 bin ich selbständig als Reisebloggerin und –autorin. Dazu gehört natürlich auch die Reisefotografie. Umso glücklicher war ich, als mich im April 2015 die Nachricht erreichte, dass ich in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz in Oppenheim meine erste Fotoausstellung präsentieren durfte. Es gab nur einen Haken: Die Vernissage sollte bereits Anfang Mai stattfinden.

mehr lesen 0 Kommentare