Fotokarten: Fotografieren lernen, Landschaftsfotografie und Tierfotografie

Lars Poeck

Fotografieren lernen: Die 25-Tage-Challenge: Ganz einfach bessere Fotos. Fotokarten zum Inspirieren, Nachmachen und Lernen

 

Radomir Jakubowski

Landschaftsfotografie Wildes Deutschland: 25 faszinierende Ideen für bessere Naturfotos. Fotokarten zum Inspirieren, Nachmachen und Lernen

 

Radomir Jakubowski

Tierfotografie Wildes Deutschland: 25 faszinierende Ideen für bessere Naturfotos. Fotokarten zum Inspirieren, Nachmachen und Lernen

 

HUMBOLDT, 20. Februar 2021, Gebundene Ausgabe, 30 Seiten, ISBN 978-3842655324 / ISBN 978-3842655430 / ISBN 978-3842655317, 14,99 Euro

Diesmal darf ich die drei Fotokarten-Sets von HUMBOLDT rezensieren. Ich war sehr gespannt auf die Zusendung. Beim Auspacken fand ich vor, was ich erstmal erwartet hatte: Karten im Taschenformat, mit einer Buchschraube zusammengehalten, stabile Ausführung, gute Lesbarkeit und Aufteilung. Das gefiel mir gut. Allerdings minderte das Lesen etwas den positiven Eindruck. Denn zum Durchblättern wie ein Buch eignen sich die Fotokarten nicht. Das Hin- und Herdrehen, um beide Seiten pro Thema anschauen zu können, macht es kompliziert und unhandlich durch die Flexibilität der Buchschraube. Andererseits sind die Fotokarten ja auch kein Buch, sie sind zum Heraus- und Mitnehmen bzw. zum Umsortieren gedacht. Mit ihnen soll man losziehen und sich inspirieren lassen. Mit ihnen soll man über den eigenen Tellerrand schauen und neue Motive, Perspektiven und Bildwirkungen entdecken. Mit ihnen soll man Abwechslung und Spaß an der Fotografie haben. Dafür ist der Inhalt in allen drei Sets gut gegliedert und bietet ausreichend Variationen zum Ausprobieren. Die Autoren verraten kurz und kompakt in Theorie und Praxis ihre Tipps und Tricks für atemberaubend schöne Bilder.

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0