Annett Hering: Die Rauhnächte - Im Fluss der Zeiten: Ein Workbook... mit viel Raum für Notizen

Spiralbindung, 18,80 Euro, 22. November 2019, 210 Seiten, Nova MD, ISBN 978-3966985468

Über die „Rauhnächte“ habe ich zufällig gelesen und wollte mehr dazu erfahren. Da kam mir das Rezensionsexemplar dieses Buches wie gerufen. Ich war sehr gespannt, was auf mich zukommt, als ich das liebevoll verpackte Buch pünktlich zum Beginn der Rauhnächte in Händen hielt. Neugierig machte ich mich gleich an die Lektüre, denn ich hatte keine Ahnung. Rasch fand ich mich durch die ausführlich, aber nicht langatmig geschriebenen Kapitel. Ich fühlte mich schnell gut und umfassend zum Thema informiert. Als absolute Einsteigerin und ohne Hang zur Esoterik beschränkte ich mich beim Ausprobieren auf zwei Punkte aus den Ritualen: meine Wünsche aufschreiben und verbrennen sowie morgens meine Träume und Gedanken notieren. Der Sinn der Übung zeigte sich dabei überraschend und deutlich – ich beschäftigte mich mit mir und meinem Leben, setzte Prioritäten und nahm mir Zeit für meine Gedanken. Diese Erfahrung war mehr als interessant und hilfreich zum Start ins neue Jahr. Mag sein, dass sie sich durch das Räuchern usw. noch vertieft. Schön fand ich auch die Bilder und Illustrationen plus den ausreichenden Platz, um meine Ideen und Geistesblitze direkt niederschreiben zu können. Alles in allem finde ich das Buch wirklich gelungen.

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0