Bildband Mallorca Impressions zeigt schöne Seiten der Balearen Insel

Anfang November bekam ich von Stefan Loiperdinger eine nette Email, dass gerade sein neuer Bildband über Mallorca erschienen sei: Mallorca Impressions. Er fragte, ob ich das Buch meinen geschätzten Lesern vorstellen möchte. Es sei schließlich das perfekte Geschenk nicht nur zu Weihnachten für alle Mallorca-Fans. Ich war also gespannt, was mich da in meinem Briefkasten wenige Tage später erwarten würde.

Foto freundlichst zur Verfügung gestellt von Stefan Loiperdinger

Gute Haptik, schöne Bilder - Willkommen auf Mallorca

Als ich den Bildband „Mallorca Impressions“ auspackte, strahlte mich ein kräftig türkisfarbener Hardcover Umschlag an, geprägt mit Palmwedeln und dem noch etwas stärker hervorstehenden Titel in Weiß. Das quadratische Format machte das Buch auf den ersten Blick nur noch sympathischer. Ich begann, zu blättern. Sofort sprangen mir die drei Sprachen ins Auge – deutsch, spanisch und englisch. Die matten Seiten machten einen hochwertigen Eindruck. Das Design war übersichtlich, großformatige doppelseitige Fotos wechselten sich mit kleineren Bildern ab. Geografisch geordnet gab es zu jedem Ort eine ausführliche Erläuterung. Die Bildkomposition gefiel mir größtenteils sehr gut. Viele festgehaltene Augenblicke erkannte ich aus meiner Zeit auf der Sonneninsel sofort wieder, bei anderen farbenfrohen Momenten musste ich genauer hinschauen oder nachlesen, bevor ich sie zuordnen konnte. Gelegentlich überraschte auch die geschickt gewählte Perspektive des Schnappschusses. So machte das Entdecken von eventuell noch existierenden Geheimtipps Spaß.

Infos zum Bildband - hier bekommen Sie das Buch

Wer nun neugierig auf den abwechslungsreichen Inhalt geworden ist, findet das Buch „Mallorca Impressions“ zum Beispiel unter https://www.mallorcas-schoene-seiten.de/. Erschienen ist es bei travelpublishing.de und kostet mit seinen 204 Seiten 28 Euro plus Versandkosten. Viel Spaß beim Lesen, in Erinnerungen schwelgen und Kennenlernen der Balearenperle.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0