Sparen in London - gratis Tipps für die englische Hauptstadt

Auf meinem Rückflug von New York nach Stuttgart plante ich Ende November einen längeren Zwischenstopp in London ein. Zehn Stunden genügten, um durch die Stadt zu streifen und folgende Tipps des Hotelportals HRS zu checken.

Wallace Collection

Die Sammlung von Gemälden, Waffen und Möbeln lockt in ein englisches Townhouse.

Wachwechsel

Der Wachwechsel gehört zum Pflichtprogramm für die Hauptstadt an der Themse. Am Buckingham Palace findet der bekannteste davon statt, aber auch an anderen Orten ist er zu beobachten.

Victoria and Albert Museum

Kunstgewerbe und Design gibt es im Victoria and Albert Museum zu bestaunen...schon von außen ein toller Bau.

Schlüsselzeremonie

Wenn man einen Monat im Voraus weiß, dass man in London ist, sollte man sich zur abendlichen Schlüsselzeremonie am Tower anmelden.

Regent’s Park

Entspannen im Großstadtdschungel kann man prima in diesem wunderschönen Park.

Portobello Market

Leider war ich nicht am Wochenende in London, daher verpasste ich den bunten Portobello Market. Dort gibt es alles zwischen Antiquitäten und Gemüse.

Neasden Temple

Den größten Hindu-Tempel außerhalb Indiens darf man in London kostenlos besuchen. Bitte an die Gepflogenheiten halten!

National Gallery

Am Trafalgar Square gibt es berühmte Maler umsonst zu betrachten.

Kenwood House

Der Prachtbau präsentiert sich in einem wundervollen Garten und mit tollen Gemälden.

Greenwich

Ob Royal Observatory, National Maritime Museum oder Greenwich Park: Hier kann man viel erleben.

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0