Blogparade: Urlaub in der eigenen Stadt - Geht das?

Vor einiger Zeit gab es im SWR1-Radio die Aktion „Urlaub in der eigenen Stadt“. Dabei wurde mir mal wieder so richtig bewusst, wie oft wir doch in die Ferne streben, aber keine Ahnung haben, in welcher schönen Gegend wir eigentlich wohnen. Falls Sie wie ich einen Hund haben, kennen Sie dieses Gefühl vielleicht noch mehr. Man erkundet auf den Spaziergängen die eigene Umgebung und ist manchmal verblüfft, was sich hinter der einen oder anderen Ecke verbirgt. Fotografen können davor auch ein Lied singen.

Die Fahrt mit einem alten Dampfross kann spannend und entspannend zugleich sein, eignet sich also prima für den Urlaub in der eigenen Stadt. Dieses nostalgische Exemplar verkehrt in Zwickau.

Machen Sie mit! Wo ist Ihr Geheimtipp zum Entspannen vor der eigenen Haustür?

Urlaub in der Heimat bzw. in Deutschland wird immer beliebter. Deshalb möchte ich eine Blogparade starten. Wer möchte sein persönliches Lieblingsziel oder den ultimativen Geheimtipp in seiner Heimatstadt verraten? Oder vielleicht haben Sie ein nettes Fleckchen bei Ihrem letzten Deutschlandurlaub entdeckt? Machen Sie mit bei der Blogparade! In fünf kleinen Schritten geht es zum Beitrag:

 

  1. Veröffentlichen Sie einen Artikel zum Thema „Urlaub in der eigenen Stadt“. Beschreiben Sie darin, wo sich das tolle Plätzchen befindet und warum es sich für Urlaub in der eigenen Stadt eignet. Sie können auch mehrere Tipps geben oder einen älteren Beitrag verwenden.
  2. Untermalen Sie Ihren Beitrag mit einem oder mehreren schönen Fotos. Sie erklären sich mit der Teilnahme bereit, dass ich diese unter Nennung der Bildquelle in der Zusammenfassung bzw. im evtl. entstehenden eBook verwenden darf.
  3. Weisen Sie auf diese Blogparade hin und verlinken Sie auf meinen Beitrag.
  4. Hinterlassen Sie mir unter diesem Beitrag einen Kommentar mit einem Link auf Ihren Beitrag.
  5. Die Blogparade läuft bis zum 30. Juni 2017 (also über die Pfingstferien, damit die Leser die Tipps gleich ausprobieren können). Dann werde ich alle Beiträge zusammenfassen und in den Social Media Kanälen vorstellen. Bei ausreichend „Futter“ entsteht vielleicht sogar ein kleines, kostenloses eBook daraus, das für den bevorstehenden Sommerurlaub genutzt werden kann.

Wer keinen eigenen Blog oder keine eigene Webseite hat, kann mir seinen Hinweis inkl. Bild zum Urlaub in der eigenen Stadt gerne per E-Mail zukommen lassen: welcome@seniortraveller.de.

 

Vielen Dank schon mal für Ihren Beitrag! Ich freue mich bereits auf viele, tolle Tipps!

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Kathi Keinstein (Mittwoch, 21 Juni 2017 12:16)

    Das Thema "Urlaub zuhause" scheint dieses Jahr wirklich populär zu sein - so habe ich bereits im Frühling einen spielerischen Rundgang durch die herrlichen Naturschutzgebiete rund um mein (Wahl-)Heimatdorf am oberen Zürichsee gemacht und verbloggt. Nun soll dieser auch Teil dieser Blogparade werden:

    https://www.keinsteins-kiste.ch/natur-zu-hause-entdecken-wildtier-bingo-am-zuerichsee/