Top of the Rock vs. Empire State Building – Wie Sie New York City am besten im Blick haben

New York City – Stadt der Superlative. Wer an die USA denkt, denkt auch an den Big Apple. Und ist man schon mal dort, gehört zum Besuch der Weltmetropole der Blick von oben einfach dazu. Das Empire State Building ist dafür in aller Munde. Aber kennen Sie Top of the Rock?

Generic_noprice_468x60

Top of the Rock - perfekter Aussichtspunkt auf dem Rockefeller Center

Besuchermagnet Nr. 1 in New York City ist sicherlich das Empire State Building. Die Aussicht vom 86. oder 102. Stock ist umwerfend. Doch zurück daheim folgt dann die Ernüchterung: Das Wahrzeichen ist gar nicht auf den Erinnerungsfotos zu sehen. Klar, denn Sie standen ja drauf.

 

Wenn Sie das Empire State Building prominent auf Ihren Urlaubsfotos platzieren wollen, habe ich einen Tipp für Sie: Top of the Rock. Der Aussichtspunkt auf dem Rockefeller Center erlaubt Ihnen einen spektakulären Blick auf Chrysler Building, Central Park und eben Empire State Building. So halten Sie Manhattan perfekt für Ihr Fotoalbum fest.

Anreise und Öffnungszeiten

Discavo - New York

Top of the Rock finden Sie auf dem Rockefeller Center an der 50th Street zwischen 5th und 6th Avenue. Die U-Bahn hält direkt dort an der Station „47-50 Streets, Rockefeller Center”. Die Terrassen haben täglich von 8.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Der letzte Aufzug nach oben fährt um 23.10 Uhr. Lediglich an Weihnachten und Silvester weichen die Öffnungszeiten etwas ab. An Heiligabend schließt das Deck bereits um 23.00 Uhr, der letzte Aufzug startet um 22.10 Uhr. An Silvester ist um 22.00 Uhr Schluss, wobei der letzte Aufzug um 21.10 Uhr nach oben düst. Und an Neujahr geht es morgens erst um 10.00 Uhr los.

360 Grad Panorama in 260 m Höhe

Top of the Rock erstreckt sich über drei Ebenen: 67., 69. und 70. Stock. Die obere Terrasse liegt dabei 260 m über der Straße. Von dort haben Sie eine uneingeschränkte Sicht auf die lebendige Stadt. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar über Manhattan hinaus und bis nach New Jersey. Auf den anderen beiden Plattformen schützt Sie transparentes Sicherheitsglas nicht nur vor dem Wind hier oben. Die Witterungsbedingungen müssen schon extrem sein, bevor der Zugang zum Außenbereich gesperrt wird. Vorsicht: Eine Erstattung der Eintrittskarte erfolgt in diesem Fall nicht. Sie können lediglich einen neuen Tag und/oder eine neue Uhrzeit festlegen.

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Geheimtipp - So sparen Sie Geld und machen Ihren Besuch zu einem besonderen (fotografischen) Erlebnis

Ich würde Ihnen empfehlen, ca. eine Stunde vor Sonnenuntergang nach oben zu fahren. Im Winter ist das natürlich wesentlich früher am Tag als im Sommer. Bringen Sie genügend Zeit mit und spazieren Sie etwas über die Terrassen. Es gibt kein Zeitlimit für den Besuch und die empfohlenen 45 bis 60 Minuten müssen Sie nicht einhalten. Doch dann erleben Sie den Ausblick mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Am Tag ist alles grau und klar strukturiert. Dann gehen die ersten Lichter in den Wolkenkratzern an und die Sonne verschwindet langsam am Horizont. Die Stadt taucht in ein weiches orangenes bis rosafarbenes Licht, die Konturen verschwimmen. Bald ist es dunkel und Sie erwartet der Big Apple bei Nacht. Lassen Sie sich dieses Schauspiel nicht entgehen!

 

Warum ich Ihnen diesen Tipp gebe? Nun, zum einen, weil Sie dann nicht das teurere Ticket „Sun & Stars“ kaufen müssen, und zum anderen, weil Sie so vielleicht eine schöne Bildstrecke oder Zeitrafferaufnahme von Ihrem Besuch machen können. Aber Achtung: Stative sind hier oben verboten. Sie müssen sich also einen stabilen Untergrund suchen.

New York Pass und City Pass enthalten bereits den Eintritt

Es gibt noch zwei weitere Spartipps für Ihren Besuch von Top of the Rock. Sollten Sie sich ohnehin mehrere Tage in New York City aufhalten, könnte sich für Sie der New York Pass lohnen. Darin sind über 70 Sehenswürdigkeiten vereint und Sie sparen bares Geld bei den Eintritten. Oder Sie wählen den New York City Pass, der sechs Attraktionen beinhaltet.

Eine Onlinebuchung vorab spart Zeit und schont die Nerven

Wenn Sie auch Zeit sparen wollen, buchen Sie Ihr Ticket am besten online im Voraus. Das können Sie bis zu 30 Minuten vor Ankunft tun. Sie können sogar den Tag und die Uhrzeit auswählen, müssen aber nicht. Mit diesem Ticket in der Hand können Sie dann an der Warteschlange vorbeilaufen und direkt in die Ausstellung gehen. Von dort gelangen Sie auch zum Aufzug. Sollten Sie zu spät dran sein und die gebuchte Zeit nicht genau schaffen, wird man Sie in den nächsten verfügbaren Zeitraum für eine Auffahrt einbuchen. Sollten Sie zu früh da sein, versucht man sie Umbuchung ebenfalls, schickt Sie gegebenenfalls aber auch nochmal weg.

 

Gelegentlich kann es ja vorkommen, dass Sie Ihre Eintrittskarte verlegt haben oder Ihnen schlichtweg kein Drucker bei der Buchung zur Verfügung stand. Dann müssen Sie in die Warteschlange. Am Schalter zeigen Sie dann die zur Reservierung benutzte Kreditkarte und bestenfalls Ihre Buchungsnummer vor. Man druckt Ihnen Ihre Unterlagen dann nochmal aus.

Barrierefreies Vergnügen bei Top of the Rock

Auch für mobil eingeschränkte Menschen ist Top of the Rock problemlos erreichbar. Sie kommen überall mit Gehhilfe oder Rollstuhl weiter. Sehbehinderte Menschen dürfen sogar Ihren Begleithund mitbringen. Andere Haustiere sind allerdings nicht erlaubt. Genauso haben mitgebrachtes Essen und Trinken hier nichts zu suchen. Im Kiosk können Sie sich mit dem Nötigsten versorgen, natürlich zu touristisch geprägten Preisen.

Ein Eintrittspreis, der sich lohnt

Nun habe ich die Eintrittskarten schon mehrmals erwähnt, aber noch nicht verraten, was Sie der Besuch kostet. Der reguläre Eintrittspreis beträgt aktuell 30 USD. Kinder zwischen sechs und 12 Jahren zahlen nur 20 USD. Senioren ab 62 Jahre müssen 28 USD einplanen. Das bereits erwähnte Sun & Stars Ticket für den zweimaligen Eintritt am gleichen Tag kostet 45 USD, für Kinder 30 USD.

 

Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Erkundung der Weltmetropole New York City!

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0