Philipp Zieger: Sächsische Schweiz: Eine Entdeckungsreise in faszinierenden Bildern

Gebundenes Buch, 29,90 Euro, 31. August 2020, 160 Seiten, humboldt, ISBN 978-3842655218

Die Sächsische Schweiz habe ich selbst schon ausführlich fotografisch bereist und kenne daher die meisten Fotolocations des Bildbandes aus eigener Erfahrung. Anfangs schwelgte ich so in schönen Erinnerungen und genoss die Aufnahmen. Doch bereits nach wenigen Seiten bzw. mit dem zweiten Blick kamen mir die Bilder eher wie fortlaufende Wiederholungen vor. Die Bastei und ihre Umgebung sind sicherlich beeindruckend, aber ich weiß, wie viele wunderbare andere Ecken es eben auch in dieser Gegend gibt. Lieber hätte ich von diesen noch Fotos gesehen. Auch ist ein Nebelfoto absolut sehenswert, doch nach dem zehnten wirken die Aufnahmen ähnlich. Was ich dafür tatsächlich vermisse, sind beispielsweise Eindrücke von der Kirnitzschtalbahn, den Kahnfahrten von Hinterhermsdorf oder dem historischen Personenaufzug in Bad Schandau. Das eine oder andere Foto im Buch hätte problemlos diesen Kleinoden weichen können. Generell handelt es sich allerdings um tolle Fotografien, die einen ersten Eindruck von der Region geben und Lust auf mehr machen.

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0