Lars Poeck: Fotografieren lernen: Ganz einfach bessere Fotos, Die 30 Tage Challenge.

Gebundenes Buch, 19,99 Euro, 07. Januar 2019, 266 Seiten, Humboldt, ISBN 978-3869103716

Wenn sich der Autor die Fotografie selbst beigebracht hat, merkt man das an der Praxis im Buch. Lars Poeck bloggt im Internet über seine Erfahrungen und sein Wissen. Ich selbst schaue immer mal wieder auf seinem Blog vorbei. Daher war ich gespannt, wie er das Thema „Fotografieren lernen“ in einfachen Schritten angeht. Das Buch ist in 30 Tage aufgeteilt. Jeden Tag bekommt man Grundwissen vermittelt, um mit der Kamera sicherer umgehen zu können. Die Lesezeit pro Tag beträgt maximal 15 Minuten. Am Ende steht die Tageschallenge. In kleinen Projekten kann man die gewonnenen Kenntnisse direkt anwenden und vertiefen. Das festigt das Gelesene. Die Aufgaben sind abwechslungsreich, beziehen sich aber immer auf ein konkretes Thema. Wieviel Zeit man investiert, ist jedem selbst überlassen. Manchmal muss man die Lösung auch um einige Tage verschieben – beispielsweise kann nicht jeder zur Morgendämmerung aufbrechen, muss vielleicht bis zu seinem freien Tag warten. Generell finde ich das Buch aber sehr spannend und toll für die Einführung in die Fotografie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0