Die Geburt eines Kindes - ein ganz besonderer Tag

Der wohl glücklichste Tag im Leben eines jungen Paares ist die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes. Und wenn es dann soweit ist, ist eines klar: Das ist das Glück auf Erden! Man möchte, dass dieser Moment nie wieder endet und doch vergeht die Zeit so schnell. Der erste Geburtstag naht schneller als man denkt und schon bestellt man exzellente Familieneinladungen.

Daran möchten Sie natürlich jetzt noch gar nicht denken. Lieber genießen Sie die letzte Phase der Schwangerschaft und möchten Ihr Glück mit Freunden und der Familie teilen. Sie stürzen sich in die Gestaltung des Kinderzimmers und shoppen Babykleidung und –spielzeug ohne Limit. Da darf natürlich auch eine Baby-Shower nicht fehlen!

Baby-Shower

Die sogenannte Baby-Shower findet bereits vor der Geburt des Kindes statt und stammt aus den USA. Die Party findet meistens ein bis drei Monate vor der Entbindung statt. Die Baby-Shower gilt als letzte Möglichkeit, ohne Baby und ungestört mit der Familie und mit Freunden zu feiern. Die Organisation wird meistens den Freundinnen der Schwangeren überlassen und es wird auch überwiegend nur unter Frauen gefeiert. Wenn Sie Ihre schwangere Freundin mit einer Babyshower-Party überraschen wollen, sollten Sie an ausreichend Verpflegung und Dekoration denken. Falls das Geschlecht des Ungeborenen bereits bekannt ist, bietet es sich an, alles in passenden Farben zu dekorieren. Werden Sie kreativ und versuchen Sie selbst dekorative Pompoms oder Girlanden zu basteln. Eines darf bei einer Baby-Shower natürlich nicht fehlen: Die Windeltorte! Im Netz gibt es hierfür zahlreiche Anleitungen. Eine Windeltorte ist das ideale Gastgeschenk! Dabei werden Windeln eng eingerollt und auf mehrere Etagen gestockt. Letztendlich wird alles mit Babypflegeprodukten und schönem Geschenkbank verziert.

Bei der Verpflegung eignen sich vor allem Fingerfood oder portionierte Süßwaren, wie Muffins oder Cake Pops. Eine tolle Alternative könnten auch Macarons in passenden Farben sein. Bei der Getränkewahl sollten Sie vor allem darauf achten, dass Sie auf alkoholfreie Getränke, wie alkoholfreier Sekt oder Bowle, zurückgreifen. Damit es auf der Party nicht langweilig wird, sollten Sie einige lustige Spiele vorbereiten. Beliebte Spiele für Babypartys sind das Erraten des Bauchumfanges der Schwangeren, das blinde Wickeln von Puppen oder das Erraten von Gästen anhand von Kinderfotos. Denken Sie bei der Geschenkewahl sowohl an die werdende Mutter, als auch an das Baby. Sie selbst kennen Ihre Freundin am besten und wissen, was Ihr am besten gefällt. Die Wahl von persönlichen Geschenken ist jedoch immer die beste Wahl – damit liegen Sie immer richtig!

VG Wort

Kommentar schreiben

Kommentare: 0